Flyer

Aus AKS Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Flyer sind Werbeseiten oder Flugblätter in unterschiedlichen Formaten und mit verschiedensten Inhalten. [1]
Postkarte VCP Bundeslager 2014

Formate

Für Flyer eignen sich sehr verschiedene Formate. Da sie oft versendet werden, sollten sie zusammengefaltet in einen üblichen Umschlag (Din Lang oder C6) passen. Dafür haben sich folgende Formate durchgesetzt:

  • Flyer Din A4 doppelseitig mit Wickelfalz
  • Flyer Din A4 doppelseitig mit Z-Falz oder Leporello


Für Auslagen in Geschäften, Gemeinden und an anderen öffentlichen Orten werden eher kleinere Formate verwendet, die aber auch nicht so viele Flächen zur Gestaltung bieten. Für Partys oder Musikveranstaltungen reicht der Platz für die Informationen allerdings aus.
Flyer mit Z- und Wickelfalz
  • Postkarte doppelseitig Din A6
  • Flyer doppelseitig Din A5
  • Flyer doppelseitig Din Lang (DL)

Der VCP Land Baden verwendet für seine Landesveranstaltungen oder Lehrgänge das Format Din A4 mit Z-Falz.

Z-Falz

Seitenverteilung

Bei Z- und Wickelfalzflyern wird das Blatt (hier in Din A4) in 3 gleich große Felder eingeteilt, die später beim Falzen auch die Knickstellen für die Faltung darstellen. Die Striche sollen nur zur Orientierung dienen und sind auf dem Original nicht zu sehen.

Vorderseite

Die Vorderseite des Z-Flyers hat im rechten Feld den Titel mit Titelbild, Logo und den wichtigsten Angaben wie Datum und Ort. Beide anderen Felder verschwinden beim Falten nach innen und sind so erst zu sehen, wenn der Flyer auseinandergefaltet wird. Daher stehen hier die Hintergrundinformationen.

Flyer LSW vorne beschriftet.jpg

Rückseite

Die Rückseite des Z-Flyers beinhaltet die Hauptinhalte. Im linken Feld (das von dem Leser oder der Leserin zuerst gelesen wird) steht die Anrede und der Einleitungs- bzw. Motivationstext, der schon erste wichtige Informationen enthält. Das mittlere Feld ist den wichtigen Informationen vorbehalten, die einen schnellen Überblick über die Fakten geben sollen. Im rechten Feld befindet sich das Anmeldeformular (bei Veranstaltungen mit Anmeldung). Sie ist die sichtbare Rückseite des Flyers und kann, wenn kein Anmeldeformular nötig ist, der grafisch gestaltet werden. Flyer LSW hinten beschriftet.jpg

Software für Desktop Publishing

Die üblichen Textverarbeitungsprogramme wie MS Word oder Office Libre Writer sind für Verarbeitung von Fließtext optimiert. Bei der Gestaltung von Flyern werden dagegen vorwiegend Textblöcke, Grafiken und Fotos verwendet und frei auf der Seite angeordnet. Deshalb gibt es spezielle Desktop Publishing Programme, die z.T. auch Teil der Office-Suiten sind. Im Bereich der kostenlosen und freien Open-Source-Software haben sich die Programm immer weiter verbessert, sodass sie für einen halbprofessionellen Gebrauch einen ausreichenden Funktionsumfang haben. Wer regelmäßig Druckvorlagen für Druckereien erstellt, sollte sich in die gängige Profi-Software einarbeiten. Diese sind allerdings oft sehr komplex und nicht sehr intuitiv zu bedienen:

DTP-Programme in Office-Suiten

  • MS Publisher

Das Programm mit gutem Funktionsumfang und vielen Vorlagen (eher aus dem Business-Bereich) ist Teil der MS Office Suites Standard und Professional.[2]

  • Libre Office Draw

Das Programm ist sehr intuitiv und hat einen guten Funktionsumfang aber wenige Vorlagen. Es ist Teil der Libre Office Suite und kostenlos. [3]

DTP-, Grafik- und Bildbearbeitungs-Programme Open Source

  • Scribus

Das ausgereifteste Open Source DTP-Programm für alle Betriebssysteme, das mit einem professionellen Farbmanagement ausgestattet ist. Die Bedienung ist etwas gewöhnungsbedürftig, da z.B. Bilder nicht in die Datei eingebunden sondern nur verlinkt werden. [4]

  • Inkscape

Mit diesem Programm für alle Betriebssysteme können leicht Vektorgrafiken erstellt werden, um z.B. Badges zu gestalten.[5]

  • Gimp

Bildbearbeitungsprogramm für alle Betriebssysteme mit großem Funktionsumfang aber mit wenigen voreingestellten Effekten.[6]

Professionelle DTP- und Bildbearbeitungs-Programme

Flyer-Vorlage für Word

Flyer-Vorlage‎

Einzelnachweise

  1. http://de.wikipedia.org/wiki/Flugblatt/
  2. http://office.microsoft.com/de-de/publisher/
  3. http://de.libreoffice.org/product/libreoffice-draw/
  4. http://www.scribus.net/canvas/Scribus
  5. http://inkscape.org/?lang=de
  6. http://www.gimp.org/

Weblinks